Allgemeine Geschäftsbedingungen

(mit gesetzlichen Informationen) für Bestellungen von Privatpersonen / Verbrauchern

§ 1 Geltungsbereich und Anbieter

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen, die Privatpersonen über den Online-Shop www.hausundgarten-profi.at

Haus und Garten Profi
Pressguts 42
A-8211 Großpesendorf
Gerichtstand: Bezirksgericht Weiz

§ 2 Vertragsschluss

§ 2.1
Die Bestellung des Kunden stellt ein Angebot dar. Ein Vertrag kommt erst nach Annahme unsererseits, spätestens mit Versendung der Ware. Der Verkauf unserer Produkte erfolgt nur für den privaten Gebrauch in haushaltsüblichen Mengen.

Eine Bestellung ist nur möglich, wenn alle im Bestellformular mit * bezeichneten Pflichtfelder ausgefüllt sind. Fehlen Angaben oder können wir der Bestellung aus sonstigen Gründen nicht nachkommen, erhält der Kunde eine Fehlermeldung. Vor dem endgültigen Abschicken der Bestellung erhält der Kunde die Möglichkeit seine Bestellung zu korrigieren. Unterstützende Detailinformation erhält der Kund direkt im Zuge des Bestellvorganges.

Sobald der Bestellvorgang abgeschlossen ist, wird der Kunde darüber durch ein Infofenster „Ihre Bestellung ist abgeschlossen“ benachrichtigt. Diese stellt noch keine Annahme des Angebots des Kunden dar.

§ 2.2 Empfangsbestätigung:
Wenn die Bestellung bei uns eingelangt ist, wird der Kunde über die von uns bekannt gegebene E-Mail-Adresse vom Eingang seiner Bestellung verständigt. Diese Verständigung stellt noch keine Annahme seines Angebots dar.

§2.3 Vertragsspeicherung:
Der Kaufvertrag wird von uns gespeichert und ist unter Angabe der Bestellnummer unter der Adresse www.hausundgarten-profi.at/bestellverlauf abrufbar.

§2.4 Vertragssprache:
Die Vertragssprache ist Deutsch.

§2.5 Verhaltenskodizes:
Wir arbeiten auf Basis des folgenden Verhaltenskodex: Käufersiegel.at Diesen finden sie unter: http://www.kaeufersiegel.at/leistungen-und-vorteile/kaeufersiegel.

§2.6 Zugang der Bestellung:
Der Tag des Zugangs der Bestellung wird dem Kunden im Rahmen einer Empfangsbestätigung unverzüglich bekannt gegeben.

§ 3 Preise

Alle Preise verstehen sich inklusive aller Steuern einschließlich Umsatzsteuern und Abgaben, und schließen Fracht, Porto, Versicherungen und sonstige Versandkosten nicht ein. Unsere Verkaufspreise enthalten nicht die Kosten für Zustellung, Montage oder Aufstellung.

§ 4 Versandkosten

Die Versandkosten finden Sie gesondert unter Versand und Lieferung..

§ 5 Lieferbedingungen und Selbstbelieferungsvorbehalt

§ 5.1 Lieferung
Die Lieferung erfolgt innerhalb Österreich, Deutschland und der EU mit DPD, oder per Spedition.

§ 5.2 Lieferfrist
Sofern wir dem Kunden nicht unverzüglich mitteilen, dass wir seine Bestellung nicht annehmen, beliefern wir den Kunden spätestens 14 Tage nachdem uns seine Bestellung zugegangen ist.

§ 5.3 Lieferungsverzug
Sollten nicht alle bestellten Produkte vorrätig sein, sind wir zu Teillieferungen auf unsere Kosten berechtigt, soweit dies für Sie zumutbar ist.

§ 5.4 Annahmeverzug
Befindet sich der Verbraucher in Annahmeverzug, sind wir berechtigt, die Ware bei uns einzulagern, wofür wir eine Lagergebühr von 20€ pro angefangenen Kalendertag in Rechnung stellen. Gleichzeitig bleiben wir berechtigt, auf Vertragserfüllung zu bestehen. Wir sind aber auch berechtigt, nach Setzung einer angemessenen Nachfrist vom Vertrag zurückzutreten und die Ware anderweitig zu verwerten. Ein bereits überwiesener Kaufpreis wird abzüglich der zu uns entstandenen Kosten Rücküberwiesen.

§ 5.5
Wenn das bestellte Produkt nicht verfügbar ist, weil wir mit diesem Produkt von unseren Lieferanten ohne eigenes Verschulden nicht beliefert werden, können wir vom Vertrag zurücktreten. In diesem Fall werden wir Sie unverzüglich informieren und Ihnen ggf. die Lieferung eines vergleichbaren Produktes vorschlagen. Wenn kein vergleichbares Produkt verfügbar ist oder Sie keine Lieferung eines vergleichbaren Produktes wünschen, werden wir Ihnen ggf. bereits erbrachte Gegenleistungen unverzüglich erstatten.

§ 6 Zahlungsbedingungen

§ 6.1
Die Zahlung erfolgt wahlweise per Rechnung-Nachnahme oder Vorkasse. Die Rechnungen sind innerhalb von 8 Tagen ohne Abzug von Skonto zahlbar. Eventuelle Abzüge werden nachgefordert.

§ 6.2 Vorauskasse
Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse verpflichtet sich der Kunde zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises bereits bei Vertragsabschluss, nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung. Der Rechnungsbetrag ist binnen 10 Tagen auf unser Konto mit einen von uns gewährten Nachlass von 3% zu überweisen.

§ 6.3 Zahlungsverzug
Kommen Sie in Zahlungsverzug, so ist der Kaufpreis während des Verzuges in Höhe von 5% über dem Basiszinssatz zu verzinsen. Wir behalten uns vor, einen höheren Verzugsschaden nachzuweisen und geltend zu machen.

§ 6.4
Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur dann zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig gerichtlich festgestellt oder unbestritten sind oder schriftlich durch uns anerkannt wurden.

§ 6.5
Sie können ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit die Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren.

§ 7 Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung unser Eigentum. Vor Übergang des Eigentums ist eine Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung oder Umgestaltung ohne unsere Zustimmung nicht gestattet.

§7a Wirkung des Eigentumsvorbehalts
Im Falle des Zahlungsverzuges der Kunden sind wir berechtigt, unsere Rechte aus dem Eigentumvorbehalt geltend zu machen. Es wird vereinbart, dass in der Geltendmachung des Eigentumsvorbehalts kein Rücktritt vom Vertrag liegt, außer wir erklären den Rücktritt vom Vertrag ausdrücklich.

§ 8 Rücktrittsrecht

§ 8.1
Kunden die Verbraucher im Sinne des Österreichischen Konsumentenschutzgesetz oder ähnlicher Gesätze in ihren jeweiligen Wohnsitzstaaten sind, können binnen einer Frist von 14 Kalendertagen ab Erhalt der Lieferung der bestellten Ware von einen Fernabsatzvertrag geschlossen Vertrag (oder einer im Fernabsatz abgegebenen Vertragserklärung) zurücktreten.

Es genügt, wenn die Rücktrittserklärung innerhalb einer Frist ohne Angabe von Gründen abgesendet wird. Samstage, Sonn- und Feiertage zählen zur Berechnung der Frist mit. Es stehen aber jedenfalls 7 Werktage (ohne Samstag, Sonn-Feiertage) zur Verfügung.

Das Rückgaberecht besteht nicht bei Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden (z.B. Handläufe, gefertigte Geländer, …) oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind.

§ 8.2
Bitte vermeiden Sie Beschädigungen und Verunreinigungen. Senden Sie die Ware in ungenütztem und als neu Wiederverkaufsfähigen Zustand und in Originalverpackung an uns zurück. Bei Artikeln die durch Gebrauchsspuren beeinträchtigt sind, sofern diese nicht durch üblichen bestimmungsmäßigen Gebrauch entstanden sind, wird von uns ein angemessenes Entgelt für die Wertminderung erhoben. Gleiches gilt, wenn bei Rückgabe der Ware Zubehör oder Teile fehlen.

Unsere Adresse:
Haus und Garten Profi
Gruber Thomas
Preßguts 42
A-8211 Großpesendorf

§ 8.3 Rücksende kosten Österreich
Die Kosten der Rücksendung gehen zu Lasten des Kunden. Sollte die Wahre unfrei zurückgesendet werden, sind wir berechtigt, einen entsprechenden Betrag einzubehalten bzw in Rechnung zu stellen.

§ 8.4
Bitte rufen Sie vor Rücksendung unter der Telefonnummer: 00433113/40403 bei uns an, um die Rücksendung anzukündigen. Auf diese Weise ermöglichen Sie uns eine schnellstmögliche Zuordnung der Produkte.

§8.5 Rücksende kosten für Deutsche Verbraucher
Die Kosten der Rücksendung gehen bei Privatkunden (Verbrauchern) grundsätzlich zu unseren Lasten. Bei Unternehmerkunden sowie bei Verbrauchern dann, wenn der Preis der zurückzusendenden Ware einen Betrag von €40.- nicht übersteigt oder wenn bei einem höheren Preis der Verbraucher die Gegenleistung oder eine Teilzahlung zum Zeitpunkt des Widerrufes (des Rücktritts) noch nicht erbracht hat, gehen die Kosten der Rücksendung zu Lasten des Kunden.

Dies gilt nicht, wenn die gelieferte Ware nicht der Bestellung entspricht. Sollte die Ware entgegen diesen Bestimmungen unfrei zurückgesendet werden, sind wir berechtigt, einen entsprechenden Betrag einzubehalten bzw in Rechnung zu stellen.

§ 8.6
Reklamation auf Grund gesetzlicher Gewährleistungsansprüche können bei folgender Adresse geltend gemacht werden:

Unsere Adresse:
Haus und Garten Profi 
Gruber Thomas
Preßguts 42
A-8211 Großpesendorf

§ 9 Transportschäden

§ 9.1
Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte sofort bei dem Zusteller, und nehmen Sie bitte schnellstmöglich Kontakt zu uns auf (Telefonnummer 0043311340403).

§ 9.2
Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.

§9.3 Gefahrtragung
Mangels gegenseitiger Vereinbarung trägt das Risiko des Transportes bei Lieferung der Verbraucher.

§ 10 Gewährleistung/Garantie

§ 10.1
Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen. Bei allen während der gesetzlichen Gewährleistungsfrist von einen Jahr ab Lieferung auftretenden Mängeln haben Sie das gesetzliche Recht auf Nacherfüllung (nach Ihrer Wahl: Mangelbeseitigung oder Neulieferung) und - bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen - die gesetzlichen Rechte auf Minderung.
Schadenersatzansprüche in Fällen leichter Fahrlässigkeit sind ausgeschlossen. Dies gilt nicht für Personenschäden oder Schäden an zur Bearbeitung übernommenen Sachen sowie Produkthaftung Ansprüchen.

Die gesetzliche Gewährleistung bleibt davon unberührt.

§ 10.2
Keine Gewähr übernehmen wir für Schäden und Mängel, die aus unsachgemäßer Verwendung, Bedienung und Lagerung, nachlässiger oder fehlerhafter Pflege und Wartung, durch Überbeanspruchung oder unsachgemäße Reparatur durch einen nicht autorisierten Servicepartner entstehen.

§ 10.3
Wenn Sie eine Reparatur oder einen Austausch eines fehlerhaften Produktes wünschen, senden Sie bitte das Produkt kostenfrei zurück. Hierzu fordern Sie bitte unter 00433113/51679 oder unter info@hausundgarten-profi.at zu informieren.

§ 11 Haftung

Wir schließen unsere Haftung für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen aus, sofern diese keine Vertrags wesentlichen Pflichten, Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder Garantien betreffen oder Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz berührt sind. Gleiches gilt für Pflichtverletzungen unserer Erfüllungsgehilfen.

§ 12 Schlussbestimmungen

§ 12.1
Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten die einschlägigen gesetzlichen Vorschriften.

§ 12.2 Erfüllungsort
Erfüllungsort für unsere Produkte ist der Sitz des Unternehmers.Es gilt Österreichisches Recht.

§13 Datenverarbeitung

Der Kunde stimmt zu, dass folgende persönliche Daten, nämlich (Name, Anschrift, Geburtsdaten, Telefonnummer) zum Zweck für künftige „Besuche“ im Webshop, für die Personalisierung von Webshop angeboten verarbeitet werden.

§14 Zustimmungserklärung zum Erhalt von Werbe-E-Mails-Wiederruf

Der Kunde stimmt den Erhalt von Nachrichten unseres Unternehmens über unsere Produkte, aktuelle Angebote und sonstige Unternehmensbezogene Information mittels Werbe-E-Mails, insbes Newsletter, zu. Der Kunde kann seine Zustimmung zum Erhalt solcher E-Mails jederzeit wie folgt widerrufen: ___________________________________________

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Bestellungen von Unternehmen

§ 1 Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen, die Unternehmen über den Online-Shop www.hausundgarten-profi.at der Haus und Garten Profi Thomas Gruber Pressguts 42 A-8211 Großpesendorf Gerichtsstand: Bezirksgericht Weiz abzugeben.

Für die Geschäftsbeziehungen zwischen Haus und Garten Profi und dem Kunden gelten ausschließlich diese allgemeinen Geschäftsbedingungen. Entgegenstehende oder von diesen AGB abweichende Bedingungen erkennt Haus und Garten Profi nicht an und widerspricht ihnen hiermit ausdrücklich. Entgegenstehende Geschäftsbedingungen des Kunden sind nur gültig, wenn Haus und Garten Profi ausdrücklich und schriftlich zustimmt.

§ 2 Vertragsschluss

Der Kaufvertrag kommt mit unserer Bestellannahme, Auftragsbestätigung oder Lieferung der Waren zustande.

§ 3 Lieferzeiten

Lieferzeiten gelten nur annähernd als vereinbart und werden nach Möglichkeit ein-gehalten. Die voraussichtliche Lieferzeit entnehmen Sie bitte der Produktbeschreibung. Falls dort keine Angaben gemacht werden, erfolgt die Lieferung innerhalb von 30 Tagen nach Zustandekommen des Vertrages. Die Vereinbarung längerer Liefer-Zeiten ist möglich. Liefer- und Leistungsverzögerungen aufgrund höherer Gewalt und aufgrund von Ereignissen, die uns die Lieferung wesentlich erschweren oder unmöglich machen – wie z.B. Arbeitskämpfe, Unruhen, behördliche Maßnahmen, Ausbleiben, Verzögerungen von Lieferanten unserer Vorlieferanten haben wir auch bei verbindlich vereinbarten Fristen und Terminen nicht zu vertreten. Sie berechtigen uns, die Lieferung/Leistung angemessen hinauszuschieben oder vom Vertrag zurückzutreten, ohne dass der Partner hieraus Schadensersatzansprüche herleiten kann. Treten die vorgenannten Hindernisse beim Partner ein, so gelten die gleichen Rechtsfolgen auch für die Abnahmeverpflichtung. Über eventuelle Verzögerungen werden Sie rechtzeitig informiert.

§ 4 Teillieferungen

Teillieferungen sind zulässig und werden gesondert in Rechnung gestellt, es sei denn, dass die teilweise Erfüllung des Vertrages für den Vertragspartner kein Interesse hat.

§ 5 Eigentumsvorbehalt

Wir behalten uns das Eigentum an der gelieferten Ware bis zur Erfüllung aller Forderungen aus der Geschäftsverbindung mit dem Partner vor. Der Partner ist berechtigt, diese Waren im ordentlichen Geschäftsgang zu veräußern, solange er seinen Verpflichtungen aus der Geschäftsverbindung mit uns rechtzeitig nachkommt. Er darf jedoch die Vorbehalts-Ware weder verpfänden noch zur Sicherheit übereignen. Er ist verpflichtet, unsere Rechte beim kreditierten Weiterverkauf der Vorbehalts-Ware zu sichern.

Alle Forderungen und Rechte aus dem Verkauf von Waren, an denen uns Eigentumsrechte zustehen, tritt der Partner schon jetzt zur Sicherung an uns ab. Wir nehmen die Abtretung hiermit an.

Eine etwaige Be- oder Verarbeitung bzw. Umbildung der Vorbehalts -Ware nimmt der Partner stets für uns vor. Wird die Vorbehalts-Ware mit anderen, nicht uns gehörenden Gegenständen verarbeitet oder untrennbar vermischt, so erwerben wir das Miteigentum an der neuen Sache im Verhältnis des Rechnungswertes der Vorbehalts- Ware zu den anderen verarbeiteten oder vermischten Gegenständen zum Zeitpunkt der Verarbeitung oder Vermischung.

Werden unsere Waren mit anderen beweglichen Gegenständen zu einer einheitlichen Sache verbunden oder untrennbar vermischt und ist die andere Sache als Hauptsache anzusehen, so überträgt der Partner uns anteilmäßig Miteigentum, soweit die Hauptsache ihm gehört. Der Partner verwahrt das Eigentum oder Miteigentum für uns. Für die durch Verarbeitung oder Verbindung bzw. Vermischung entstehende Sache gilt im Übrigen das Gleiche wie für die Vorbehalts-Ware.

Über Zwangsvollstreckungsmaßnahmen Dritter in die Vorbehalts-Ware, in die uns abgetretenen Forderungen oder in sonstige Sicherheiten hat der Partner uns unverzüglich unter Übergabe der für eine Intervention notwendigen Unterlagen zu unterrichten. Dies gilt auch für Beeinträchtigungen sonstiger Art.

§ 6 Preise

Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten nicht die gesetzliche Mehrwertsteuer und schließen Fracht, Porto, Versicherungen und sonstige Versandkosten aus. Bis 59,50 € brutto / 50,00 € netto berechnen wir einen Mindermengenzuschlag in Höhe von 5,95 € brutto / 5,00 € netto.

§ 7 Versand

Die Produkte bis 1,7m Länge werden in der Regel durch DPD Paketdienste verschickt. Sperrgut und größere Aufträge werden durch eine Spedition übernommen und am Bestimmungsort zugestellt.

§ 8 Nebenkosten

Wir bieten ein umfangreiches Sortiment. Die Waren werden direkt von Haus und Garten Profi oder unseren Lieferanten verschickt. Die Kosten sind daher abhängig von den Warengruppen und Bestellwerten. Und sind bei Versand und Lieferung ersichtlich.

§ 9 Sachmängelhaftung und Kundendienst

Wir stehen ein für einwandfreie Herstellung der von uns gelieferten Ware. Sachmängelansprüche verjähren in 6 Monaten. Offene Mängel hat der Partner unverzüglich nach Eingang der Ware am Bestimmungsort, verdeckte Mängel unverzüglich nach der Entdeckung des Fehlers schriftlich zu rügen. Bei berechtigter, fristgerechter Mängelrüge bessern wir nach Wahl die beanstandete Ware nach oder liefern einwandfreien Ersatz. Kommen wir diesen Verpflichtungen nicht oder nicht vertragsgemäß innerhalb einer angemessenen Zeit nach, so kann der Partner uns schriftlich eine letzte Frist setzen, innerhalb der wir unseren Verpflichtungen nachzukommen haben. Nach erfolglosem Ablauf dieser Frist kann der Partner Minderung des Kaufpreises verlangen, vom Vertrag zurücktreten oder die notwendige Nachbesserung selbst oder von einem Dritten auf unsere Kosten und Gefahr vornehmen lassen. Soweit sich nachstehend nichts anderes ergibt, sind sonstige und weitergehende Schadenersatzansprüche des Partners gegen uns ausgeschlossen. Dies gilt insbesondere für Schadensersatzansprüche aus Verzug, aus Unmöglichkeit der Leistung, aus schuldhafter Verletzung vertraglicher Nebenpflichten, aus Verschulden bei Vertragsabschluss und aus unerlaubter Handlung. Wir haften deshalb nicht bei für Schäden, die nicht an der gelieferten Ware entstanden sind. Vor allem haften wir nicht für entgangenen Gewinn oder sonstige Vermögensschäden des Partners. Vorstehende Haftungsbeschränkungen gelten nicht, wenn wir den Schaden vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht oder wenn wir wesentliche Vertragspflichten verletzt haben. Wurde eine wesentliche Vertragspflicht durch uns verletzt, haften wir nur für den vertragstypischen, vernünftigerweise vorhersehbaren Schaden. Die Haftungsbeschränkung gilt ferner nicht in den Fällen, in denen nach Produkthaftungsgesetz bei Fehlern der gelieferten Ware für Personen- oder Sachschäden an privat genutzten Gegenständen gehaftet wird. Sie gilt auch nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit. Rückgriffsansprüche des Partners gegen uns bestehen nur insoweit, als der Partner mit seinem Abnehmer keine Vereinbarung getroffen hat, die über die gesetzlichen Mängelansprüche hinausgehen. Für den Umfang der Rückgriffsansprüche gelten die Ausführungen unter dieser Ziffer sinngemäß. Soweit unsere Haftung ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung unserer gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen.

Informationen über eventuelle Herstellergarantien entnehmen Sie bitte der Produktdokumentation. Sie erreichen unseren Kundendienst von Montag – Freitag von 08.00 Uhr - 12.00 und von 13.00 Uhr - 17.00 Uhr Uhr  unter der Telefonnummer: 0043311340403  Mobil: 00436643206145 Mail: info@hausundgarten-profi.at 

Bei Rücksendungen ist unser Einverständnis vor Absendung einzuholen; auch haben Rücksendungen spesenfrei zu erfolgen. Wir berechnen 20 % des Auftragswertes Rücknahmekosten.

§ 10 Anwendbares Recht / Gerichtsstand

Für diese Geschäftsbeziehungen und die gesamten Rechtsbeziehungen zwischen uns und dem Kunden gilt das Österreichische Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG). Soweit der Kunde Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuches, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist, ist Weiz ausschließlicher Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis mittelbar oder unmittelbar ergebenden Streitigkeiten.